Hörhilfen MAX12 Pro in Kombination mit Funkkopfhörer
Kopfhörer mit Audio Limiter

Die ideale Kombination  als TV- Hörhilfe

Bei Hörschwächen werden sehr häufig TV- Funk-Kopfhörer eingesetzt. Diese Fernsehkopfhörer wurden für Menschen mit beeinträchtigtem Gehör entwickelt und garantieren einen verständlichen Ton. Um den Ton immer gut versehen zu können muss aber auch die richtige Lautstärke eingestellt werden. Leider ändert sich im TV die Lautstärke bei einem Programmwechsel, so dass am Kopfhörer ständig nach- geregelt werden muss. Ebenso ist es bei plötzlich einge- spielter Werbung. Hier können große Lautstärkesprünge auftreten, gerade dann wenn eine ruhige Sendung gesehen wird.
Eine Kombination, bestehend aus dem Lautstärkebe- grenzer MAX12 Pro und einem Kopfhörer-System verhindert solche Lautstärkeunterschiede. Das ständige Nachregeln der Lautstärke entfällt. Der MAX12 Pro rückt die hohen und niedrigen Lautstärken näher zusammen. Das heißt, hohe Lautstärken werden leiser und leisere Passagen werden angehoben, so dass immer eine gute Verständlich- keit garantiert ist.

Der MAX12 Pro wird einfach zwischen dem Audioausgang des TV-Gerätes und einem aktiven Kopfhörer-System, wie Funk- oder Infrarot- Kopfhörer geschaltet. Normale passive Kopfhörer können nicht direkt dem dem MAX12 Pro angeschlossen werden.

Mehr Detais auf der Startseite